11.03.2016 Osterwerkstatt

Armes Häschen bist du krank … – Und es klappte doch: Ein gemeinsames Bastelangebot zur Osterwerkstatt von Schulförderverein und Montessori-Förderverein.

Das war gar nicht sicher. Denn, was macht man, wenn eine Grippe- und Erkältungswelle eine nicht unbeträchtliche Anzahl von Schülern, Erziehern, Lehrern und Eltern in ihre Betten verbannt? Und überhaupt – was macht der Osterhase?

Wir, d.h. der Förderverein und der Montessori-Verein hielten jedoch wacker durch. Mit Kindern und Eltern bastelten wir mit Holz- und Filz, bemalten Frühlingszweige, um daran Filzeier- und Filzhasen zu hängen.

Wie immer gab es im ganzen Haus noch viel mehr spannende, kreative und lustige Angebote rund um das Thema Ostern, von und mit Schülern, Erziehern, Lehrer und Eltern. Und wen der Hunger oder der Durst plagte, der konnte sich eine Erfrischung im Eltern-Café oder, für die Kinder, etwas Leckeres vom Kuchen-Buffet im Kindercafé besorgen.

Es hat uns viel Spaß gemacht und auch zur nächsten Werkstatt werden sich der Schulförderverein und der Montessori-Verein wieder zu einem gemeinsamen Angebot zusammentun.