Asterix, Spiderman und Pokemon – Comics zeichnen lernen

Punkt, Punkt, Komma, Strich – das kann schon reichen, muss aber nicht. Denn: Gute Comics brauchen mehr als gute Zeichnungen. Eine spannende Geschichte, interessante Figuren und ein ruhiges Händchen.

Das alles kann man an der Müggelsee-Schule lernen, in der 6. Jahrgangsstufe, in einem jährlich stattfindenden Comiczeichenkurs. Hier werden die Grundlagen vermittelt: Wie funktionieren Comics? Was sind die wichtigsten Bestandteile? Und überhaupt: Wie zeichne ich meine Figuren am Besten?

Da sind dann die Lieblingsfiguren nicht mehr weit – sei es der Klassiker Mickey Mouse, alte Bekannte wie Superman oder Tim und Struppi oder die schillernden Mangaheldinnen und -helden der Neuzeit.